Fachschule für Elektrotechnik München!

 

Hoch angesehener und staatlich anerkannter Abschluss

Ziel der Ausbildung: Aufstieg in eine technische Führungsposition

Nur bei uns: Schwerpunkt Flugzeugtechnik wählbar

1. Ziele

Hoch angesehener und staatlich anerkannter Abschluss:

  • Sie werden darauf vorbereitet, anspruchsvolle und selbstständige Aufgaben in der Entwicklung, Konstruktion, Betriebstechnik aber auch im Vertrieb, Service und im Marketing zu übernehmen. Sie können nach erfolgreichem Abschluss dieser Weiterbildung in eine technische Führungsposition aufsteigen.
  • Staatlich geprüfte Techniker stehen im deutschen Qualifikationsrahmen DQR auf Niveau 6 und damit gleichwertig, jedoch nicht gleichartig, auf derselben Stufe wie Hochschulabsolventen mit dem Abschluss Bachelor.
  • Aufgrund ihrer mitgebrachten Erfahrungen, durch eine Ausbildung und die anschließende einschlägige berufliche Tätigkeit, und der Vertiefung ihrer fachlichen Kompetenzen in der Weiterbildung werden Techniker zu stark gefragten Mitarbeitern in führenden Industrieunternehmen und in anspruchsvollen Planungsbüros
2. Perspektiven

Aufstieg in eine technische Führungsposition

Gut ausgebildete Elektrotechniker arbeiten in einem breiten Spektrum von Berufsfeldern. Sie arbeiten in der Planung, Entwicklung, Produktion, Wartung und Reparatur sowie im Vertrieb elektrotechnischer Geräte und Anlagen von der Energie- bis zur Informations-Technik.

Ihre Fachkenntnisse sind in den unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen gefragt, etwa im Maschinen- und Anlagenbau, in der Herstellung von feinmechanischen und optischen Geräten, bei Rundfunkveranstaltern, in Betrieben der Elektroinstallation, in Ingenieurbüros und in Flughafenbetrieben.

Ein Elektrotechniker übt in der Regel eine Führungsposition in der Praxis aus. In der Weiterbildung zum Elektrotechniker können Sie sich bei uns auf ein genaueres Berufsfeld, z.B. Automatisierungstechnik, IT- und Netzwerk- oder Kommunikationstechnik, Qualitätssicherung oder Mechatronische Systeme spezialisieren.

3. Schwerpunkte

 Folgende Schwerpunkte sind möglich:

  • Informationstechnologie

  • Elektrische Maschinen und Anlagen

  • Luftfahrttechnik (Avionik):

In Kooperation mit dem Luftfahrtbildungszentrum AERO-Bildung haben wir eine Technikerausbildung auf der Basis des Elektrotechnikers mit der Fachrichtung Luftfahrtechnik etabliert. Der flugzeugtechnische Teil wird, unter Einbeziehung der Part66 CAT B2 Module, durch AERO-Bildung in Oberpfaffenhofen geschult. Die Grundlagen für den staatlich geprüften Techniker sowie die speziellen Lerngebiete für die Elektrotechnik werden von der Fachschule für Elektrotechnik übernommen.

4. Inhalte

Die flexibilisierte Stundentafel für die Fachschule für Elektrotechnik enthält im ersten Schuljahr ausschließlich Pflichtfächer mit 37 Wochenstunden.


Nach Erarbeitung grundlegender Kenntnisse und Methoden erfolgt im zweiten Schuljahr die Vertiefung in einem modularen System von Wahlpflichtfächern, aus denen die Schüler ihr Profil auswählen können. Im Rahmen eines Wahlpflichtunterrichts können darüber hinaus Neigungsschwerpunkte gesetzt werden*, insgesamt muss der Unterricht mindestens 34 Gesamtwochenstunden umfassen.

Die einzelnen Fächer und deren Inhalt können Sie hier nachlesen.
Beim Schwerpunkt Luftfahrttechnik werden zusätzlich die Fächer Aerodynamik und Luftrecht angeboten.
Für eine Übersicht der Stundentafel fordern Sie bitte unser Prospekt an.

5. Voraussetzungen

Abschluss der Berufsschule*
und

einer einschlägigen Berufsausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Regelausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren und eine spätere einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens einem Jahr

oder

Abschluss einer einschlägigen Ausbildung zum staatlich geprüften technischen Assistenten und eine spätere einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens einem Jahr

oder

eine einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens 5 Jahren.

* Das Abschlusszeugnis der Berufsschule ist nicht erforderlich bei Bewerbern, die bis zur Aufnahme in die Fachschule nicht zum Besuch der Berufsschule verpflichtet waren und diese auch nicht als Berufsschulberechtigte besucht haben.

6. Prüfungen & Abschlüsse

Abschlussprüfung:

In vier Fächern findet eine Abschlussprüfung statt.

Das Bestehen der Prüfung berechtigt zur Führung der Berufsbezeichnung:

„Staatlich geprüfte Elektrotechnikerin / Staatlich geprüfter Elektrotechniker“

Der Abschluss ist im deutschen und europäischen Qualifikationsrahmen dem Niveau 6 zugeordnet.

Erwerb der Fachschulreife:

Fachschülern, die noch keinen Mittleren Schulabschluss besitzen, wird die Fachschulreife verliehen, wenn sie die Erlaubnis zum Vorrücken vom ersten Schuljahr in das zweite Schuljahr erhalten.

Erwerb der Fachhochschulreife:

Gemäß § 1 der ErgPOFHR (Prüfungsordnung für die Ergänzungsprüfung durch Absolventen von Technikerschulen mit staatlicher Abschlussprüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife) können Absolventen unserer Technikerschule durch eine Ergänzungsprüfung die Fachhochschulreife erwerben.

Abschlüsse im Überblick:

Das Studium an der Fachschule für Elektrotechniker eröffnet die Möglichkeit zu folgenden Abschlüssen:

  • „Staatlich geprüfte Elektrotechnikerin / Staatlich geprüfter Elektrotechniker“
  • Erwerb der allgemeinen Fachhochschulreife und allgemeiner Hochschulzugang zu Fachhochschulen und Universitäten
7. Mögliche Zusatzqualifikationen

Erwerb des AdA-Scheins (Ausbildung der Ausbilder):

Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen die nötigen Berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse und bereitet sie gezielt auf die IHK-Prüfung vor. So erwerben  sie eine wertvolle Qualifikation, die es Ihnen ermöglicht, mehr Verantwortung im Unternehmen zu übernehmen und Ihr persönliches Profil zu schärfen.
 

Erwerb des CLAD-Zertifikats (Certified LabVIEW Associate Developer):

Mit dieser Zertifizierung wird ein breites Wissen grundlegender labView- Funktionen belegt.
 

Schwerpunkt Luftfahrttechnik und Erwerb der Lizenz PART 66 CAT B2:

Diese Lizenz bescheinigt die Freigabe von Instandhaltungstätigkeiten an Luftfahrzeugen.

8. Lehrgangsdauer

Lehrgangsdauer:

Die Weiterbildung dauert zwei Jahre in Vollzeit mit ca. 34 – 37 Schulstunden wöchentlich. Der Beginn der kommenden Weiterbildung ist der 22. Februar 2016 sowie auch der 13. September 2016. Es gilt die bayerische Ferienordnung.

9. Kosten und Fördermöglichkeiten

Kosten:

Kostenübersicht

 

Fördermöglichkeiten:

Eine Berechnung zum Selbstkostenbeitrag finden Sie hier. Bitte kontaktieren Sie uns zur genauen Erläuterung.

Die Fortbildung an der Fachschule für Techniker München kann, sofern die persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind, nach den Bestimmungen des BAföG, AFBG und des SVG gefördert werden.

Soldatenversorgungsgesetz SVG
Arbeitsförderungsgesetz AFG

REHA:
Berufsgenossenschaft
Landesversicherungsanstalten

BAföG/AFBG:
Schüler-BAföG
Meister-BAföG

10. Infomaterial

11. Anmeldung

Hier finden Sie wichtige Dokumente wie bspw. den Vertrag zum Drucken:

Anmeldeformular 2017
Informationsblatt zum Schwerpunkt Avionik

12. Ansprechpartner

Schulleitung:

Dagmar Walddober Leitung Technikerschulen

Dagmar Walddobler | Schulleitung
Telefon: 089 539805-58
E-Mail: walddobler@sabel.com

 

Sabel Technikerschulen München: Stellvertretende Schulleitung

Hubert Höchtl | Stellvertretender Schulleiter
Telefon: 089 539805-63
E-Mail: hoechtl@sabel.com

 

Sekretariat:

Sabel Technikerschulen München: Sekretariat

Doris Hirschmann
Telefon: 089 539805-41
E-Mail: hirschmann@sabel.com

13. Lage & Anfahrt

Die Fachschule für Elektrotechniker liegt zentral in unmittelbarer Laufweite des Hauptbahnhofs Münchens.

Anschrift:
Goethestr. 12
80336 München

Nutzen Sie Google Maps, um den schnellsten Weg zu uns zu finden:

 

Oder nutzen Sie die MVV, um sich den schnellsten Weg mit den öffentlichen Verkehrsmöglichkeiten anzeigen zu lassen:

MVV - für Ihre Homepage

Auf einen Blick

Bildungstyp: Technische staatliche Weiterbildung
S
chultyp: Staatlich anerkannte Technikerschule (Bayern)

Abschluss: Staatlich geprüfter Elektrotechniker
Start: 2x jährlich (jeweils Februar und September)

Dauer: 4 Semester, 2 Jahre | Vollzeit
Förderung: Meister-BAföG
Geschenkt: 1.000 € Meisterprämie für jeden Absolventen
von der bayerischen Staatsregierung

Perspektive: Karrieresprung in eine technische Führungsposition
Weitere Informationen: gbs-technikum.de

Aktuelle Infoabende

Aktuelle Infoabende

  • Datum:in Kürze
  • Ort:in Kürze
  • Info:Die Informationsabende für das kommende Schuljahr sind momentan in Planung und werden in Kürze veröffentlicht.

Zertifikate und Auszeichnungen