Weiterbildung zum Fachwirt im Gastgewerbe

 

Eine Weiterbildung, die beste Karrieremöglichkeiten eröffnet

Ihre Karriere in der Gastronomie

Kostenübernahme in Höhe von 62 % der Kursgebühr von staatlicher Seite bei bestandener Prüfung

1. Profil

Fachwirte im Gastgewerbe übernehmen die Führungs – und Leitungsaufgaben in der Gastronomie, der Hotellerie, der Systemgastronomie, dem Catering und der Erlebnis – oder Eventgastronomie. Dieser Weiterbildungsabschluss genießt internationale Anerkennung und ist der höchste praxisorientierte Abschluss im Gastgewerbe.

2. Inhalte
  • Wirtschaftsbezogene Qualifikationen
  • Gästeorientierung und Marketing
  • Branchenbezogenes Management
  • Branchenbezogenes Recht
  • Gastronomische Angebotsformen
3. Voraussetzungen

Voraussetzungen der Weiterbildung zum Fachwirt im Gastgewerbe

Zur Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ ist Voraussetzung, dass

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens vierjährige Berufspraxis nachgewiesen werden kann.

Zum Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“ wird zugelassen, wer

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder kaufmännisch-verwandten Ausbildungsberuf im Gastgewerbe und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten zweijährigen kaufmännischen oder kaufmännisch-verwandten Ausbildungsberuf im Gastgewerbe und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
  • eine insgesamt mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.

Die für die Zulassung zum Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“ geforderte Berufspraxis sollen inhaltlich wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Fachwirts im Gastgewerbe haben

Hinweis: Die Berufspraxis muss (erst) zum Zeitpunkt der Prüfung erfüllt sein.

 
4. Termine & Preise
 

Berufsbegleitend 2018

Lehrgangsdauer             
19.03.2018 – 11.11.2019
Unterrichtszeiten Montag & Mittwoch 18:00 – 21:15 Uhr,
1-2 Samstage pro Monat 8:30-15:30 Uhr
Lehrgangsgebühren 2.990 Euro; Teilnahme inkl. Lernmittel, Fördermöglichkeiten (Aufstiegs-BAföG) beachten
(bis zu 62 % Ersparnis möglich)

 

5. Fördermöglichkeiten

Die Ausbildung ist förderbar:

  • über Meister BAföG
  • Begabtenstipendium
  • Berufsförderungsdienst für Zeitsoldaten

Detaillierte Informationen dazu teilen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch oder telefonisch mit.

6. Ansprechpartner

 

Ursula Benz
Telefon: 089 5398 05 – 17
E-Mail: benz@sabel.com

7. Lage & Anfahrt

Anschrift:
Sabel Akademie, Schwanthalerstr. 51, 80336 München (Sekretariat im Haus A)

Nutzen Sie Google Maps, um den schnellsten Weg zu uns zu finden:

 

 

Oder nutzen Sie die MVV, um sich den schnellsten Weg mit den öffentlichen Verkehrsmöglichkeiten anzeigen zu lassen:

MVV - für Ihre Homepage

089 / 539805-0

089 / 539805-0

Auf einen Blick

Bildungstyp: Weiterbildung
S
chultyp: Akademie
Abschluss: Fachwirt im Gastgewerbe
Angebotsform: Berufsbegleitend
Förderung: Meister-BAföG