Erfolgreich zur Fachhochschulreife -
Private FOS Sabel in Freital bei Dresden!

 

Ausbildungsrichtung Gestaltung

Familiäre Atmosphäre – kleine Klassen

Vor den Toren Dresdens in entspannter Umgebung

1. Das Ziel: Erfolgreich zur Fachhochschulreife

Die Fachoberschule baut auf einen mittleren Schulabschluss auf und vermittelt eine allgemeine, fachtheoretische und fachpraktische Bildung.

Mit einem Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Schulabschluss kann man an der zweijährigen Fachoberschule die Fachhochschulreife erwerben. Der Unterricht erfolgt als Vollzeitform.
Die zweijährige Fachoberschule beinhaltet in der 11. Klasse fachpraktischen Unterricht in Betrieben, Verwaltungen, sozialen und anderen Einrichtungen.

Wer zusätzlich zum Realschulabschluss bereits einen Berufsabschluss erworben hat, kann an der 1-jährigen FOS die Fachhochschulreife erwerben. Dabei bestimmt der Berufsabschluss die Fachrichtung, die man besuchen muss.

Die Sabel FOS in Freital bietet folgende Fachrichtungen an:

  • Fachoberschule / FOS für Gestaltung
  • Fachoberschule / FOS für Sozialwesen
  • Fachoberschule / FOS für Wirtschaft und Verwaltung

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Fachoberschule für Gestaltung, der Fachoberschule für Sozialwesen und der Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung in Freital berechtigt die erworbene Fachhochschulreife bundesweit zum Studium an Fachhochschulen.

Die Entscheidung für eine Fachrichtung der Fachoberschule ist keine Einschränkung für die spätere Studienrichtung.
 
2. Inhalte

Die Fachoberschule für Gestaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, vielfältige künstlerische Tätigkeiten kennen zu lernen und leistet Orientierungshilfe bei der Berufswahl.

Die Ausbildung erfolgt praxisbezogen. Sie erlernen unterschiedliche künstlerische Techniken und arbeiten mit Einrichtungen und Firmen zusammen. Sie könnten z.B. vor Ort erleben, wie im Malsaal der Landesbühnen Sachsen gearbeitet  wird, im Hygienemuseum Ausstellungen konzipiert werden und was im Atelier eines Kunstschmiedes entsteht.

Pflichtfächer:

  • Künstlerisch-ästhetische Praxis
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch
  • Kunst- und Kulturgeschichte
  • Technisches Zeichnen
  • Geschichte
  • Sozialkunde
  • Chemie
  • Sport
  • Informatik

Fachpraktischer Unterricht:

Während der 2-jährigen Schulausbildung erfolgt im 1. Jahr ein 20-wöchiges Praktikum in einem Unternehmen mit gestalterischer Ausrichtung (Werbeagentur, Pressestelle, Öffentlichkeitsarbeit, künstlerisch orientierte Werkstätten usw.).

Ziele der praktischen Ausbildung:

  • erste Begegnung mit der Arbeitswelt, ihren sozialen und wirtschaftlichen Gegebenheiten
  • Einblick in handwerkliche und maschinelle Arbeitsprozesse
  • kreative Fähigkeiten in der Praxis erproben
  • Erfahrungen aus dem fachbezogenen Unterricht anwenden und erweitern
  • Orientierungshilfe für die Berufsfindung
  • Lernmotivation

Wahlfächer:

  • Zweite Fremdsprache
  • Informatik

Prüfungen:

  • Praktisch: Künstelrisch-ästhetische Praxis
  • Schriftlich: Deutsch, Englisch, Mathematik
  • Mündlich: Englisch
3. Schulprofil

Unsere FOS ist eine Gemeinschaft von Schülerinnen, Schülern und Lehrern, die gemeinsam bestmögliche Abschlüsse zur allgemeinen Hochschulreife anstreben. An unserer Bildungseinrichtung wird die freundliche und teils fast familiäre Atmosphäre sehr geschätzt.

4. Voraussetzungen

Voraussetzungen:

Ein- und zweijährige Ausbildung:

  • Realschulabschluss und bestandener Eignungstest sowie
  • Zusätzlich bei einjähriger Ausbildung: Abgeschlossene Berufsausbildung auf dem Gebiet der Gestaltung

Für die FOS Gestaltung ist der zentrale Eignungstest für Sachsen im April eine wichtige Zugangsvoraussetzung. Am Tag des Eignungstestes werden die Mappen der Bewerber angesehen und ein persönliches Gespräch geführt. Die Aufnahmeentscheidung fällt an diesem Tag.

5. Termine & Preise

Termine:

1-jährig:  07. August 2017 bis 29. Juni 2018
2-jährig:  07. August 2017 bis 28. Juni 2019

Preise:

Die Kosten belaufen sich je nach Ausbildungsdauer (1-oder 2-jährig) und Anzahl der Raten auf 120 bis 135 Euro monatlich.

6. Pädagogisches Zusatzangebot

Schülern unserer FOS in Freital bei Dresden wird eine Betreuung speziell für Legastheniker angeboten. Spezielle Förderung wird in mehreren Fächern angeboten. Darüber hinaus gibt es ein interessantes Angebot an ausgewählten Sprachkursen für Sprachtalente sowie kreative gestalterische Kurse und Projekte für unsere künstlerisch interessierten Schüler.

7. Schulleben

Die landschaftlich reizvolle und kulturhistorische Umgebung von Dresden, der Sächsischen Schweiz, dem Elbland und dem Osterzgebirge sind Garant für spannende und abwechslungsreiche Projekte, Exkursionen und Aktionen. Es ist immer etwas Spannendes geboten.

8. Projekte

Im Fach „Gestalten grafischer Produkte“ erarbeiteten die Schüler der Klasse G12 unter fachlicher und organisatorischer Projektleitung von Thomas Klötzer Logoentwürfe für die Grundschule Tharandt und den Schulförderverein der Schule. Gleichzeitig erfolgten Gestaltungsvorschläge für die Umsetzung in Faltblättern, Visitenkarten, Briefköpfen, auf Buttons  und T-Shirts u.a..
Es entstanden viele durchdachte und kreative Lösungen. Alle Schüler empfanden diese sehr praxisnahen Aufgaben als sehr interessant und lehrreich und arbeiteten mit viel Engagement.

Am 19.6.2014 fand die Ehrung der Gestalterin des von der Jury ausgewählten Logoentwurfs statt:

9. Wohnheim

Wir betreiben ein eigenes Schülerwohnheim, in dem unsere Schüler bei rechtzeitiger Anmeldung kostengünstig unterkommen können. Betreffs der Kosten und einer individuellen Beratung können Sie sich gerne an die Wohnheimverwaltung wenden.

 

Kontakt:

Wohnheimverwaltung
Kirchstr 1
01705 Freital

Tel.: 0351 6412052
Fax: 0351 6412054

Information über Freital und Umgebung:

Freital, eine freundliche Stadt, liegt eingebettet zwischen den sanften Ausläufern des östlichen Erzgebirges und unmittelbar vor den Toren der Kunst- und Kulturmetropole Dresden. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Windberg. Erholung können Sie finden im ‚Freizeit-/Erholungszentrum HAINS‘, bei einer gemütlichen Fahrt mit der Weißeritztalbahn, bei einem Besuch im Schloß Burgk, wo man sich über die Bergbautradition von Freital informieren kann, oder bei einer Wanderung durch das schöne Umland. Die Stadt Freital entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem reizvollen Standort der Industrie und des Gewerbes, des Wohnens und der Freizeit. Die weitere Umgebung ist mit der S-Bahn, dem Bus oder dem eigenen Auto (Dresden-Zentrum in ca. 15 min) leicht erreichbar. In weniger als einer Stunde, bei einer schönen Fahrt durch das Elbtal, gelangt man entweder nach Meißen oder in die Sächsische Schweiz. Einkaufsmöglichkeiten sind verteilt im gesamten Stadtgebiet ausreichend vorhanden.

 

10. Schulförderverein

Die Förderung der Oberschule mit Ganz­tagesangebot und der Fachoberschule für Gestaltung, Sozialwesen sowie Wirtschaft und Verwaltung der Sabel Bildungsgruppe in Freital ist Ziel des Vereins. Für Spenden, mit denen wir eine Weiterentwicklung unserer Schulen sowohl in pädagogischer oder auch in technischer Hin­sicht ermöglichen können, sind wir sehr dank­bar. Außerdem streben wir eine enge Zusam­menarbeit mit der regionalen Wirtschaft an und unterstützen Unternehmen und Betriebe bei der Suche nach qualifizierten Schulabgängern. Gleichzeitig organisieren wir Praktika und Un­ternehmensbesichtigungen für unsere Schüler. Interessenten können in folgenden Arbeitsgruppen mitwirken:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Feste und Feiern
  • Schulverschönerung

Sollten Sie Interesse an einer Unterstützung haben, finden Sie im Folgenden wichtige Dokumente zum Druck. Sehr herzlich bedanken wir uns für Ihr Interesse:

11. Ansprechpartner

Schulleitung:

Herr Frister

Sekretariat:

Frau Starke
Telefon: 0351 64120-52
Telefax: 0351 64120-54
E-Mail: empfang.freital@sabel.com

12. Lage und Anfahrt

Freital hat eine gute Verkehrsanbindung mit Bus und Bahn. Auch sind die A4 und A17 nahe an Freital. Die Schule hat ein eigenes Wohnheim.

Unsere Anschrift:

Sabel Freital
Kirchstraße 1
01705 Freital

Nutzen Sie Google Maps, um den schnellsten Weg zu uns zu finden.

 
Wir beraten Sie! <br>0351 / 641 2052

Wir beraten Sie!
0351 / 641 2052

Auf einen Blick

Bildungstyp: Fachoberschule (FOS)
Ausbildungsrichtung: Gestaltung
Start: 07.08.2017
Weitere Ausbildungsrichtungen: Sozialwesen | Wirtschaft & Verwaltung
Abschluss: Fachhochschulreife
Voraussetzungen:
Mittlere Reife & Eignungstest
Dauer: 1 – 2 Jahre
Perspektive: Studium

Aktuelle Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

  • Datum:Mai-August
  • Ort:Kirchstr.1
  • Info:Freie Plätze an der Fachoberschule - Gesprächstermine bitte telefonisch oder per E-Mail vereinbaren.