Erfolgreich zum Abitur!
Private Berufsoberschule München

  • Erfolgreich zum Fachabitur/ Abitur
  • Ihre Vorteile
  • Schulatmosphäre
  • Voraussetzungen & Kosten
  • Fördermöglichkeiten
  • Unser Plus von Anfang an
  • E-Paper
  • Unser Plus von Anfang an
  • Zusatzangebote
  • Crashkurse
  • Aktuelles
  • Kontakt
  • Anfahrt & Lage

Vorteile

 

ERFOLGREICH ZUM FACHABITUR/ ABITUR

In 2 Jahren können Sie bei uns die fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur), mit dem Bestehen der Ergänzungsprüfung in einer 2. Fremdsprache die allgemeine Hochschulreife (allgemeines Abitur) extern erlangen. Durch die erfolgreiche Teilnahme an der fakultativen Fachhochschulreifeprüfung, die Sie auch extern ablegen, können Sie nach 1 Jahr auch die Fachhochschulreife erwerben.

Unsere im Aufbau befindliche Berufsoberschule baut auf einem mittleren Bildungsabschluss und einer abgeschlossenen Berufsausbildung auf. Sie vermittelt einerseits Allgemeinbildung und vertieft andererseits auch die fachtheoretischen Kenntnisse in dem von uns angebotenen Ausbildungsprofil Wirtschaft und Verwaltung.

Allgemeinbildender Unterricht findet in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte, Sozialkunde und Ethik/ Religion statt.
Hinzu kommen Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik sowie Technologie.

Die Berufsoberschule umfasst die Jahrgangsstufen 12 und 13.

VORBEREITUNG AUF DAS ABITUR

Unser Augenmerk liegt ganz besonders darauf, unsere Schüler im Verlauf der beiden Schuljahre auf das Abitur vorzubereiten:

  • das fachgebundene Abitur, das zum Studium an allen Fachhochschulen und von Fächern des Profils Wirtschaft an Universitäten berechtigt
  • bzw. das allgemeine Abitur, das zum Studium aller Studiengänge an allen Hochschulen berechtigt
 
  • All unsere Lehrer sind ausgebildete Gymnasiallehrer, Diplom Handelslehrer oder haben ein deutsches Universitätsdiplom mit unbefristeter Lehrgenehmigung von Seiten des bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus
  • Der Unterricht findet in kleinen, überschaubaren Klassen statt
  • Intensivierungsstunden für die Prüfungsfächer sind im Stundenplan integriert
  • Nach den ersten Leistungserhebungen finden individuelle Feedbackgespräche statt, in denen den Schülern aufgezeigt wird, wie vorhandene Wissenslücken mit unserer Unterstützung geschlossen werden können
  • Die Vermittlung von Lern- und Prüfungsstrategien ist uns ein Anliegen
  • Wir  bieten die Möglichkeit, nach Unterrichtsende in Lerngruppen im Klassenzimmer weiterzuarbeiten
  • Bei Bedarf werden gezielte Prüfungsvorbereitungen durch die Fachlehrer an Samstagen oder auch in den Ferien angeboten
  • Intensive Einzelbetreuung eines jeden Schülers durch unsere erfahrenen Pädagogen ist für uns selbstverständlich.
  • Unsere Lehrkräfte sind mit Inklusion vertraut
  • Obwohl alle Berufsoberschüler die Volljährigkeit erreicht haben, suchen wir -mit Einwilligung der Schülerin/ des Schülers- den Kontakt mit den ehemaligen Erziehungsberechtigten. Sie werden regelmäßig und umfassend über den Leistungsstand des Sohns/ der Tochter unterrichtet. Emails und telefonische Kontaktauf-nahmen sind stets willkommen
  • Unsere Klassenzimmer entsprechen in ihrer technischen Ausstattung einem gehobenen Standard
  • Den Schülern steht eine eigene Teeküche zur Verfügung. Außerdem können Sie die Cafeteria und die Kantine der Sabel Bildungsgruppe nutzen
 

Die genehmigte Berufsoberschule besteht derzeit aus einer Klasse 12 und den Vorkursen. Wir können daher eine sehr persönliche, angenehme und familiäre Schulatmosphäre bieten, die das Lernklima positiv beeinflusst.

So können wir jeden Schüler individuell fördern. Die intensive Betreuung der Schülerinnen und Schüler stellt sicher, dass eine rasche Nachqualifizierung in den Fächern wie Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Mathematik oder Technologie möglich ist.

Regelmäßige Theater- und Kinobesuche runden den Schulalltag ab.

Ein Ausflug zu Beginn der 12. Klasse und ein gemeinsames Lerntraining durch einen erfahrenen externen Trainer leisten Wunder beim „Team building“ und beim Wiedereinstieg ins Lernen.

In Zusammenarbeit mit Schulleitung und Sozialpädagogen suchen wir gemeinsam mit Ihnen Lösungen zur Erleichterung des Schulalltags bei Legasthenie, Dyskalkulie und anderen schwierigen Lebenssituationen.

Selbstverständlich können sich unsere Schüler und deren Eltern auch nach Unterrichtsschluss jederzeit mit unseren Lehrern und der Schulleitung in Verbindung setzen.

In diesem Sinne sind wir nicht nur Wissensvermittler, sondern sehen uns als Wegbegleiter. Wir gehen davon aus, dass das Reifezeugnis mehr bedeutet als reines Faktenwissen.

 

VORAUSSETZUNGEN

  • Mittlerer Bildungsabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich, wie bspw. bei einer Bank, im Einzelhandel, im Großhandel, beim Verlag, im Marketing, aber auch im nicht-kaufmännischen Bereich (z.B. Hotel, Restaurant, etc.)
  • Mittlerer Bildungsabschluss und eine berufsfachschulische Berufsausbildung (beispielsweise zum Kaufmännischen Assistenten >>> Link zum KA-Bereich)
  • 1) ein Notendurchschnitt von mindestens 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik im Zeugnis über einen mittleren Schulabschluss
  • 2) oder ein erfolgreiches persönliches Beratungsgespräch

KOSTEN

399 Euro pro Monat (inkl. Intensivierungsstunden, 1-2 tägiges Training zum „Lernen Lernen“, Skripte und Kopiergeld)

 

Um unsere Schülerinnen und Schüler gezielt zu fördern, bieten wir in den Stundenplan integriert zusätzliche Intensivierungsstunden zur Vertiefung der Unterrichtsinhalte an.

FÜR DIE 12. KLASSE:

  Wochenstunden laut (staatlicher) Stundentafel Zusätzliche Intensivierung
Deutsch 5 1
Englisch 6 1
Mathematik 5 2
BWR 6 2
Technologie 2
Sozialkunde 2  
Geschichte 2 bei Bedarf
Wirtschaftsinformatik 2 bei Bedarf
Volkswirtschaftslehre 3 bei Bedarf
Religionslehre/Ethik 1  
Summe 34 42

Vor dem Fachabitur fördern  wir -bei Bedarf- zusätzlich in den Prüfungsfächern durch geblockte Prüfungsvorbereitungen, auch an Samstagen oder in den Ferien.

Nach Erlangung des fakultativen Fachabiturs begleiten wir unsere Schüler rund um die Uhr bis zur Abgabe der Seminararbeit am ersten Unterrichtstag im Oktober (in Jahrgangsstufe 13), um sie bestens auf das wissenschaftliche Arbeiten -und somit auf ihr kommendes Hochschulstudium- vorzubereiten.

FÜR DIE 13. KLASSE:

  Wochenstunden laut (staatlicher) Stundentafel Zusätzliche Intensivierung
Deutsch 5  
Englisch 6 1
Mathematik 5 2
BWR 5 2
Technologie 2
Geschichte/Sozialkunde 2  
Wirtschaftsinformatik 3            
Volkswirtschaftslehre 4  
Religionslehre/Ethik 1  
2. Fremdsprache als Wahlfach   3
Summe 33 43

Wir bieten in Klasse 13 – bei genügend Interessenten – Wahlunterricht in Französisch oder Spanisch ab Ende Niveau A2/ Beginn B1 (Fremdspracheneinstufung gemäß dem europäischen Referenzrahmen), um unseren Berufsoberschülern die Möglichkeit zur Teilnahme an der Sprachergänzungsprüfung zur allgemeinen Hochschulreife zu geben.

Vor dem Abitur fördern  wir zusätzlich in den Prüfungsfächern durch geblockte Prüfungsvorbereitungen, auch an Samstagen oder in den Ferien.

 

Einen Überblick über Fördermöglichkeiten erhalten Sie unter folgenden Links:

 
  • Seminar zur Vorbereitung auf das AdA-Zertifikat
  • Fremdsprachenzertifikate für ein Studium im Ausland (Prüfungen der Handelskammer London, z.B. EFB, level II-IV, oder der TOEFL-Test können in unserem hauseigenen Sprachprüfungszentrum abgelegt werden). Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Schwirtz
  • Zur Förderung interkultureller Kompetenz und Perfektionierung vorhandener Sprachkenntnisse – im Hinblick auf das anstehende Hochschulstudium – bietet die Sabel Bildungsgruppe München vielfältige Angebote für einen Auslandsaufenthalt an, die auch den Absolventen der genehmigten BOS offenstehen. Hier können sie sich gerne einen Eindruck über unser Angebot verschaffen.
  • Eigene Firmenmesse (Kontaktbörse zu namhaften Unternehmen)
  • Zahlreiche Informationsangebote zum Thema Berufswahl bzw. Studium (in enger Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit)
 

Ihnen fehlen grundlegende Kenntnisse, um nahtlos eine BOS besuchen zu können? Sie haben die Probezeit an einer BOS nicht bestanden?

  • Sie können bei uns in einem halbjährigen Crashkurs (nach dem Zwischenzeugnis) in den oben aufgeführten Fächern die Grundlagen erwerben, um den Anforderungen einer 12. Klasse an der BOS gerecht zu werden.
  • Sie können auch einen ganzjährigen Crashkurs (ab September/ Oktober) besuchen.
 

 

SCHULLEITUNG:

Sabel BOS München: Schulleitung

Frau Schynowski – Schulleitung
E-Mail: schynowski@sabel.com
Telefon: 089/539805-70

Sabel München BOS: stellvertretende Schulleitung

Frau Denzer – Stellvertretende Schulleitung
E-Mail: denzer@sabel.com
Telefon: 089/539805-85

SEKRETARIAT

Sekretariat der Sabel BOS

Frau Lüneburg
E-Mail: lueneburg@sabel.com
Telefon: 089/539805-85