Lernforum Sabel Nürnberg

 

Langjährige Erfahrung

Ausbau und Stärkung vorhandener Potentiale

Enge Verknüpfung von Therapie und Unterricht

1. Unser Lernforum im Überblick

Erfolg durch Erfahrung

Seit 2001 helfen erfahrene Pädagogen im Lernforum Sabel Schülern mit besonderen Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens, Rechtschreibens und Rechnens. Damit ist die Sabel Schule eine der ersten Schulen im Nürnberger Raum, die eine derartige Einrichtung in ihr Bildungsangebot integriert hat.
Durch die langjährige Erfahrung in diesem Bereich und die Einbettung unserer Förderung in das Ganztagsprogramm konnte vielen Schülern mit Problemen in den oben genannten Bereichen erfolgreich geholfen werden.

2. Unser pädagogisches Konzept

Unser pädagogisches Konzept

Eine erfolgreiche Förderung von Schülern mit besonderen Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens, des Rechtschreibens und des Rechnens braucht ein stressfreies Umfeld, in dem die Schüler gezielt in ihren Problembereichen unterstützt werden. Die Schüler werden – je nach Bedarf und Ausprägung der Lernschwierigkeiten – entweder im Einzelunterricht oder in Kleingruppen (maximal sechs Schüler) gefördert. Dabei kommen unterschiedlichste Lernmaterialien zum Einsatz: Arbeitsblätter, Lernspiele und neue Medien sorgen für einen abwechslungsreichen Unterricht. Doch auch bei Verständnisproblemen mit dem aktuellen Lernstoff helfen wir unseren Schülern und tragen dazu bei, die schulischen Leistungen zu verbessern. Wir verstehen uns als Bindeglied zwischen Eltern, Schülern und Lehrern. Die Einbindung des Lernforums in den schulischen Kontext erleichtert dabei unsere Arbeit und hilft uns, Probleme, die im Schulalltag auftreten können, schnell und gezielt zu beseitigen.

 

3. Unser Angebot

Lese- und Rechtschreibförderung

Aufbauend auf eine umfangreiche Eingangsdiagnostik, bei der sowohl die individuellen Schwächen als auch die vorhandenen Potentiale ergründet werden, erfolgt eine intensive Lese- und Rechtschreibförderung. Diese kann je nach Komplexität der zugrunde liegenden Schwierigkeiten entweder in Form einer Einzeltherapie oder aber in einer Kleingruppe erfolgen.
Ein entscheidender Aspekt unserer Arbeit, der für den Erfolg der Förderung unabdingbar ist, ist die enge Zusammenarbeit von Therapeuten, Eltern, Lehrern und Schülern.
Zusätzlich steigern wir die Motivation und stärken das Selbstbewusstsein unserer Schüler. Denn nur wenn Lernen auch Spaß macht, kann ein dauerhafter Lernerfolg eintreten.

Rechenförderung

Im Anschluss an eine ausführliche Testung der Rechenfertigkeiten, erfolgt ein individuell angepasstes Förderprogramm, in dem die Schüler gezielt die mathematischen Grundlagen erlernen, ohne die eine erfolgreiche Teilnahme am Mathematikunterricht kaum möglich ist. Daher ist es für uns selbstverständlich, dass die Schüler auch bei aktuellen Problemen Hilfestellung erhalten. Eine ausschließliche Beschränkung auf die Grundrechenarten wäre unzureichend, da die Schüler ihre Motivation aus den schulischen Erfolgserlebnissen (Hausaufgaben, Noten) ableiten.
Die Förderung erfolgt entweder als Einzeltherapie oder wahlweise auch innerhalb einer Kleingruppe.

Englischförderung

In vielen Fällen treten die Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten nicht nur in der Muttersprache auf, vielmehr zeigen sich ähnliche Probleme auch in der Fremdsprache. Im Englischen gelten zusätzlich ganz andere Rechtschreibregeln, die Schüler mit und ohne Legasthenie im besonderen Maße herausfordern.
In unserer Englischförderung ist die Vermittlung dieser Unterschiede ein wichtiger Teilaspekt. Daneben stehen Satzbau, grammatikalische Besonderheiten aber auch Tipps und Tricks für das erfolgreiche Vokabel-Lernen im Fokus unseres Förderprogramms. Zusätzlich bieten wir neben der Einzelförderung auch den Unterricht in der Kleingruppe an.

Aufsatztraining

Für viele Kinder und Jugendliche, aber auch für Erwachsene, ist es oft ein großes Problem, Gedanken, die man sich zu einem bestimmten Thema gemacht hat, auf Papier zu bannen. Im Deutschunterricht zeigt sich das dann an den Aufsatzbemerkungen: Ausdruck ungenügend, fehlender Zusammenhang oder Probleme beim Satzbau und in der Grammatik. Schülern, die in diesen Bereichen Schwierigkeiten haben, bietet unser Lernforum im Rahmen eines Aufsatztrainings gezielte Unterstützung im Kleingruppenunterricht an. Auf Wunsch kann aber auch eine Einzelförderung durchgeführt werden.

4. Kosten

Was kostet die Förderung?

Die Kosten für die Förderung variieren je nach Förderumfang und –modell. Bitte erkundigen Sie sich bei uns nach den jeweiligen Konditionen und Preisen.

5. Wo findet die Förderung statt?

Die Förderkurse finden in eigenen Räumen der Sabel Schule Nürnberg, Widhalmstraße 4 (Realschule und Gymnasium) und in der Eilgutstraße 10 (Wirtschaftsschule) statt.

6. Kontakt, Beratung und Anmeldung

 

Dipl.-Päd. Stefan Schosser (Leitung Lernforum Sabel)

Widhalmstraße 4
90459 Nürnberg
E-Mail: schosser@sabel.com
Tel.: 0911 23071-716
oder: 0911 23071-0 (Sekretariat Hauptverwaltung)
0911 23071-70 (Sekretariat Widhalmstraße 4)

Unser Sekretariat ist geöffnet: Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr.
Falls Sie eine Beratung vor Ort wünschen, möchten wir Sie bitten, vorab einen Termin mit uns zu vereinbaren.

7. Aktuelles

Informieren Sie sich vor Ort! In Kürze findet wieder ein Beratungsabend in der Sabel Schule, Widhalmstraße 4, 90459 Nürnberg statt. Die Daten werden bald veröffentlicht.

8. Für unsere Schüler

Der Inhalt folgt in Kürze.

 

0911 23071-716

0911 23071-716

TERMINE

TERMINE

  • Datum:Folgt in Kürze
  • Ort:Widhalmstraße 4, 90459 Nürnberg
  • Info:Wir freuen uns auf Ihren Besuch!