Sabel GBS-Technikum
Fachschulen für Technik & Fachakademie für Wirtschaft

1. Aktuelles
Mathematik-Grundlagentest

Mathematik Grundlagentest

Zur Einschätzung Ihrer mathematischen Vorkenntnisse gibt es einen Mathematik-Grundlagentest. Er enthält 15 Aufgaben aus verschiedenen Bereichen der Mathematik. Nehmen Sie sich Stift, Papier und Taschenrechner zur Hand und eine halbe Stunde Zeit, um Ihre Mathe-Skills zu testen.

Werksbesuch bei AUDI in Ingolstadt

Werksbesuch bei AUDI in Ingolstadt

Im Rahmen des Unterrichts “Produktions- und Fertigungstechnik (PF)” sowie “Produktionsplanung und -steuerung (PS)” waren die Klasse M4B und ein Teil der Klasse M4A am Mittwoch den 17.9.2014 nach Ingolstadt unterwegs.

Mit dabei waren die Lehrerkollegen Birgit Brinkmann, Michael Beer, Dr. Ernesto Gambarte und Anton Hofer.
Unter der sehr sachkundigen und engagierten Führung von Frau Hanna Maraun begann die mehr als zweistündige Veranstaltung zunächst mit einen Einblick in das Logistikkonzept des Unternehmens. Anschließend führte uns Frau Maraun an die verschiedenen Fertigungs und Montagelinien, wo wir hautnah am Band miterleben konnten mit welch ausgeklügelten Methoden dort das Premiumprodukt AUDI entsteht.
Für die Schüler war der Besuch ein zwar zeitaufwendiger aber lohnender Einblick in die Produktionsanlagen eines der führenden deutschen Automobilbauer. Und für uns Lehrer ergaben sich aus diesem Einblick neue Impulse für den Unterricht.
Wie man im Bild sieht, zeigt man bei AUDI auch “Liebe für’s Detail”

Dipl.- Ing. Anton Hofer, GBS

Neuer Lehrplan für Informatiktechniker

Neuer Lehrplan für Informatiktechniker

Ab sofort ist auch der neue Lehrplan für die Fachschule für Informatiktechnik auf der Website des ISB erhältlich.

Neuer Lehrplan für Technische Assistenten für Informatik

Neuer Lehrplan für Technische Assistenten für Informatik

Das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung ISB entwickelt momentan im Auftrag des Kultusministeriums einen neuen moderneren Lehrplan, der im kommenden Schuljahr 2014/2015 schon umgesetzt wird. Ein Entwurf des Lehrplans ist auf der Website des ISB verfügbar.

2. Wer wir sind

Wer wir sind

Die staatlich anerkannten GBS Fachschulen für Technik und die GBS Fachakademie für Wirtschaft in München gehören zur Sabel Bildungsgruppe und sind seit mehr als 40 Jahren eine der führenden Schulen der technischen und kaufmännischen Weiterbildung mit staatlichem Abschluss in Bayern.

Zur GBS (Gesellschaft für berufsbildende Schulen mbH) gehören die Fachakademie für Wirtschaft und technische Fachschulen, fokussiert auf die Gebiete Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatiktechnik. Sie bieten eine vertiefte berufliche Fortbildung, die auf einer Berufsausbildung aufbaut und bereiten auf eine gehobene berufliche Laufbahn vor. Ziel ist es, die Absolventen auf die Übernahme mittlerer Führungsaufgaben oder die unternehmerische Selbstständigkeit vorzubereiten. Der Unterricht umfasst neben allgemeinbildenden vor allem berufsbezogene Fächer. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine anschließende einschlägige Berufstätigkeit.

Die Fortbildung dauert zwei Schuljahre und schließt mit einer staatlichen bayerischen Abschlussprüfung und optional einer Ergänzungsprüfung für die Fachhochschulreife ab. Die Abschlüsse zum staatlich geprüften Betriebswirt oder Techniker ermöglichen jedoch auch ohne gesonderte Hochschulreife den Zugang zu Hochschulen/Universitäten in jedem beliebigen Fach und stehen nach dem deutschen und europäischen Qualifikationsrahmen auf der Niveaustufe 6 (Bachelor-Niveau).

Für Schüler mit dem Abschluss der mittleren Reife und einem ausgeprägten Interesse für Informatik, bietet die GBS eine schulische Berufsausbildung zum staatlich geprüften Technischen Assistenten für Informatik und für praxiserprobte Techniker die GBS Weiterbildungen zum Technischen Betriebswirt und andere technische Seminare an.

3. Ihre Vorteile

Unsere Stärken – Ihre Vorteile
  • zentrale Lage: nur 3 Minuten vom Hauptbahnhof
  • 2 x im Jahr Start der Weiterbildung zum Maschinenbau- und Elektrotechniker
  • Vorbereitungskurse für die technischen Weiterbildungen
  • Crashkurse in Mathematik und Englisch
  • kostenloser zusätzlicher Förderunterricht im Fach Englisch
  • intensive Betreuung durch die Schulleitung, Klassleitung und Verwaltung
  • hohe Bestehensquote durch gezielten Förderunterricht
  • moderne technische Ausstattung
  • breite CAD-Ausbildung für Maschinenbautechniker (AutoCAD/Inventor, CATIA, Pro/Engineer)
  • Zusatzangebot für Informatiktechniker: Schulung in SAP-Anwendung und -Programmierung
  • Zusatzangebot für Elektrotechniker: Schulung in Labview
  • umfangreiche Firmenkontakte: regelmäßige Firmenpräsentationen im Haus mit Recruiting,
    Aushang von aktuellen Stellenangeboten
  • hauptberufliche Lehrkräfte
  • Prüfung in Verantwortung der Fachschulen und Berufsfachschule
  • kostenloser Zugriff auf sämtliche Microsoft Entwicklertools und Betriebssysteme
  • kostenloser Zugriff auf alle AutoDesk-Studentenversionen von z.B. AutoCAD, Inventor
  • kostenloser Zugriff auf das Cisco-Curriculum
  • Informatiktechnik: Vorbereitung auf Cisco CCNA (Cisco Certified Network Administrator)
  • Technischer Assistent für Informatik: Vorbereitung auf CCENT-Prüfung (Cisco Certified Entry Networking Technician)
4. TÜV zertifiziert

Qualität

Die Sabel Bildungsgruppe mit seiner hunderprozentigen Tochter GBS war von 2005 bis 2014 zertifiziert nach DIN EN ISO 9001. Seit dem Jahr 2014 nun trägt Sabel die AZAV-Zertifizierung, welche Qualitätssicherungen im Bereich geförderte Maßnahmen regelt. Die regelmäßige Überprüfung des Zertifikats ermöglicht Qualitätssicherung zu jeder Zeit und erhöht somit die Zufriedenheit unserer Kunden.

PrZ_Bildung-AZAV-rgb

Zur Aufrechterhaltung des Zertifikats führt die Zertifizierungsstelle eine regelmäßige Überwachung (Re-Zertifizierung) durch. Diese Überprüfungen erfolgen durch Audits, dabei wird die Übereinstimmung des dokumentierten und des umgesetzten QMS mit der AZAV überprüft.

Die Zertifizierung nach AZAV darf nur von akkreditierten Zertifizierungsstellen durchgeführt werden, die wiederum dafür verantwortlich sind, dass nur fachlich, methodisch und sozial kompetente Auditoren eingesetzt werden.

5. Partner: CISCO Networking Academy

Cisco Networking Academy

Cisco

Die GBS ist eine Cisco Networking Academy. Von Cisco zertifizierte Dozenten unterrichten mit Hilfe von Online-Lernmaterialen, Simulationssoftware (Packet-Tracer), original Cisco-Hardware (Router, Switches, …) moderne Netzwerktechnologien. Dabei werden die Studenten auch auf die international anerkannten Zertifikatsprüfungen von Cisco vorbereitet. Studenten einer Cisco Networking Academy können die Zertifiaktsprüfungen zu besonders günstigen Konditionen ablegen.


Cisco Networking Academy im Schulbetrieb

Die Technischen Assistententen für Informatik werden mit zwei Kursen des Cisco-Curriculums “CCNA Routing & Switching” auf die Prüfung für das CCENT-Zertifikat vorbereitet.

Die Informatiktechniker werden im Fach “Kommunikations- und Netzwerktechnik” mit allen vier Kursen des Cisco-Curriculums “CCNA Routing & Switching” auf die Prüfung für das CCNA-Routing-&-Switching-Zertifikat vorbereitet.

Bei den Elektrotechnikern werden auch Lernmaterialen von Cisco und der Cisco-Packet-Tracer verwendet.

6. Partner: Linux Essentials

Das LPI

Das LPI (Linux Professional Institute) bietet verschiedene Prüfungen an, deren Absolvierung zu international anerkannten Zertifikaten führt, mit denen ein Absolvent sein Wissen über Linux und seine Fähigkeiten in der Administration von Linux-Systemen dokumentieren kann.

linux-essentials_program

Das Linux-Essentials-Zertifikat

Das Linux-Essentials-Zertifikat bescheinigt dem Kandidaten Grundkenntnisse und Fähigkeiten aus folgenden Themenbereichen:

  • Verständnis der Linux- und Open-Source-Industrie
  • Kenntnis der wichtigsten Open-Source-Anwendungen
  • Arbeiten auf der Kommandozeile
  • Verwaltung von Benutzern und Gruppen
  • Berechtigungen

Detaillierte Beschreibung der Lernziele: wiki.lpi.org

Weitere Informationen zum LPI Linux Essentials Programm: lpi-testcenter.eu

Lernunterlagen
Ablauf der Prüfung

Die Prüfung besteht aus insgesamt 40 Multiple-Choice und Lückentextfragen und dauert 60 Minuten.  Die Prüfung kann in deutscher und englischer Sprache abgelegt werden.

7. Partner: LabVIEW Academy

LabVIEW Academy

labview-gross

Die GBS Fachschule für Techniker ist offizielles Mitglied der LabVIEW Academy.

Das Programm verwendet den Ansatz des Blended Learning und kombiniert den Unterricht mit interessanten Inhalten und Hands-on Übungen im Labor. Dieses Lehrmodell bereitet die Studenten auf die Herausforderungen sowohl der Industrie als auch der höheren Bildung im Bereich Ingenieurwesen, Naturwissenschaft oder Informatik vor.

An der GBS wird das LabView-Programm bei den Elektrotechnikern eingesetzt.

8. Partner: Microsoft DreamSpark

Microsoft DreamSpark

Schüler der GBS erhalten über Microsoft-DreamSpark kostenlos Software von Microsoft (Betriebssysteme, Entwicklerwerkzeuge, …).

9. Chronik

Chronik der GBS

1971: Gründung der GBS als Private Technikerschule München und Fachschule für praktische Betriebswirtschaft München
1972: staatliche Anerkennung der Fachrichtung Maschinenbau
1977: staatliche Anerkennung der Fachrichtung Elektrotechnik
1979: staatliche Anerkennung der Fachakademie für Wirtschaft
1988: Zusammenschluß der GBS Technikerschule und Fachakademie für Wirtschaft
         mit der Stiftung Private Wirtschaftsschulen Sabel
         »»» einer der größten Bildungsträger in Bayern entsteht
1993: Eröffnung des GBS-Zentrums für CAD-Techniken mit CAD Lehrgängen für AutoCAD,
         CATIA und Pro/Engineer
1997: weitere Lehrgänge: Technischer Betriebswirt (GBS), Facility Management,
         Geprüfter Immobilienfachwirt (IHK)
1997: Gründung der Berufsfachschule für Technische Assistenten für Informatik
         (seit 2000 staatlich anerkannt)
2001: Gründung der Fachschule für Informatiktechnik (seit 2004 staatlich anerkannt)
2003: GBS wird Local Cisco Academy
2005: GBS wird Mitglied der Academic Alliance des Microsoft Developer Network (MSDN)
2006: Einführung eines Qualitätsmanagements nach DIN ISO 9001 und Zertifizierung durch den TÜV
2007: die GBS Fachschulen werden an das SAP Hochschulkompetenzzentrum der TUM angeschlossen
2009: Kooperation der GBS Technikerschule mit der Privaten Fernhochschule Hamburg (HFH)
2010: GBS Fachschule für Informatiktechnik wird Mitglied des LPI (Linux Professional Institutes)
2011: GBS Fachschule für Techniker wird Mitglied der NI LabVIEW Academy
2011: Start der Weiterbildung Maschinenbautechnik mit Schwerpunkt Luftfahrttechnik
         in Kooperationen mit Aero-Bildung
2012: Start der Weiterbildung zum Mechatroniktechniker

10. BAföG

BAföG online beantragen

Studierende, Schüler und fortbildungswillige Meister- bzw. Technikeranwärter, die in Bayern BAföG beantragen wollen, können nun ihren Antrag online stellen.

11. Stellenangebote
März 2015 Februar 2015 Januar 2015
Dezember 2014 November 2014
September 2014
12. Unterrichtszeiten

 

Falls keine anderen Zeiten vereinbart werden, gelten folgende Unterrichtszeiten für die Technikerschulen und die Berufsfachschule:

 

 StundeBeginnEnde
18:008:45
28:459:30
Pause9:309:45
39:4510:30
410:3011:15
511:1512:00
Pause12:0012:30
612:3013:15
713:1514:00
814:0014:45
Pause14:4515:00
915:0015:45
1015:4516:30
13. Mathematik Grundlagentest

 

Mathematik Grundlagentest

Zur Einschätzung Ihrer mathematischen Vorkenntnisse gibt es einen Mathematik-Grundlagentest. Er enthält 15 Aufgaben aus verschiedenen Bereichen der Mathematik. Nehmen Sie sich Stift, Papier und Taschenrechner zur Hand und eine halbe Stunde Zeit, um Ihre Mathe-Skills zu testen.

14. Kontakt


Schulleitungen

Fachschule für Technik, Berufsfachschule für technische Assistenten für Informatik

Dagmar Walddober Leitung Technikerschulen

Dagmar Walddobler | Schulleitung
Fachschule für Technik, Berufsfachschule für technische Assistenten für Informatik
Telefon: 089 539805-58
E-Mail: walddobler@sabel.com

 

Sabel Technikerschulen München: Stellvertretende Schulleitung

Hubert Höchtl | Stellvertretender Schulleiter
Fachschule für Technik, Berufsfachschule für technische Assistenten für Informatik
Telefon: 089 539805-63
E-Mail: hoechtl@sabel.com

 

Fachakademie für Wirtschaft

 

Gruber_Michael_Fachakademie

Michael Gruber | Leitung der Fachakademie für Wirtschaft
Tel.: 0178 2004658
E-Mail: gruber@sabel.com

Oetzel_Uwe_Fachakademie

Dr. Uwe Oetzel | Stellvertretende Leitung der Fachakademie für Wirtschaft
Tel.: 0178 2004803
E-Mail: oetzel@sabel.com


Erwachsenenbildung CAD, CNC und Visualisierung

Vercelot

Christine Vercelot
Leitung Erwachsenenbildung CAD, CNC und Visualisierung
Telefon: 089 539805-31
E-Mail: vercelot@sabel.com


Sekretariat:

Sabel Technikerschulen München: Sekretariat

Doris Hirschmann
Telefon: 089 539805-41
E-Mail: hirschmann@sabel.com

 

Eva Gerold Sekretariat Technikerschulen

Eva Gerold
Telefon: 089 539805-51
E-Mail: gerold@sabel.com

 

Vercelot

Christin Vercelot
Telefon: 089 539805-31
E-Mail: vercelot@sabel.com

15. Lage und Anfahrt

 

Das Sabel GBS-Technikum liegt zentral in unmittelbarer Laufweite des Hauptbahnhofs Münchens.

Anschrift:
Schwanthalerstr. 51
80336 München

Nutzen Sie Google Maps, um den schnellsten Weg zu uns zu finden:

 

Oder nutzen Sie die MVV, um sich den schnellsten Weg mit den öffentlichen Verkehrsmöglichkeiten anzeigen zu lassen:

MVV - für Ihre Homepage

Infotermine

Infotermine

  • Datum:Donnerstag, 26. Februar 2015 - 18:00 Uhr
  • Ort:InfoCenter: Schwanthalerstr. 51. Erfragen Sie dort den genauen Veranstaltungsraum
  • Info:Infoabend
  • Datum:Samstag, 7. März 2015: 10:00 - 15:00 Uhr
  • Ort:Schwanthalerstraße 51-57
  • Info:Sabel Bildungsbrunch
  • Datum:Donnerstag, 19. März 2015 - 18:00 Uhr
  • Ort:InfoCenter: Schwanthalerstr. 51. Erfragen Sie dort den genauen Veranstaltungsraum
  • Info:Infoabend
  • Datum:Donnerstag, 16. April 2015 - 18:00 Uhr
  • Ort:InfoCenter: Schwanthalerstr. 51. Erfragen Sie dort den genauen Veranstaltungsraum
  • Info:Infoabend

Auszeichnungen & Partner