Das erste Schuljahr im Grundschulbereich der Sabel Gemeinschaftsschule Saalfeld ist geschafft!

Das erste Schuljahr im Grundschulbereich der Sabel Gemeinschaftsschule Saalfeld ist geschafft!

Saalfeld, 24. Juli 2014

Seit Beginn des Schuljahres 2013/14 besuchen neun Erstklässler den neu gestalteten Grundschulteil. Besonders das Lernen in kleinen Gruppen findet bei den Schülern und Eltern großen Anklang, da die Pädagogen ausreichend Zeit haben, jedem einzelnen Schüler die nötige individuelle Unterstützung zu geben.

In Absprache mit den Eltern entschied sich die Klassenlehrerin Frau Sindy Höland in Vorbereitung des Schuljahres für die Fibel-Methode zum Lesen und Schreiben lernen, ein weniger offener, jedoch sehr strukturiert aufgebauter Leselehrgang, der seine Erfolge zeigt. So gehen die Erstklässler bereits über die Druckschrift hinaus und erlernen schon mit Stolz die Schulausgangsschrift (Schreibschrift). Durch die konzeptionelle Ausrichtung der Gemeinschaftsschule bietet sich ein weiterer großer Vorteil: Die Schullaufbahnentscheide nach der vierten Klasse entfallen. An der Sabel Gemeinschaftsschule Saalfeld können die Schüler jeden allgemeinbildenden Schulabschluss erreichen, ob Haupt-, Realschule oder Abitur. Da der Schulwechsel nach der vierten Klasse ausbleibt und die Abschlussentscheidung ab Klasse 7 und endgültig ab Klasse 9 folgt, bekommen auch Spätentwickler ihre Chance. „Wir sind begeistert, in welcher Harmonie die älteren Schüler mit den Grundschülern den Schulalltag verleben!“, bekennt der Schulleiter Herr Frank Kücholl. Beinahe mütterlich und väterlich umsorgen die „Großen“ auf den gemeinsamen Pausen „unsere Kleinsten“. In Projektarbeiten der Regelschüler werden die Erstklässler berücksichtigt. So legten Schüler der zehnten Klasse z.B. einen Barfußpfad an, der vorwiegend von der ersten Klasse mit Freude genutzt wird. Die Ganztagsschule zeichnet sich neben der Betreuung von 7.00 bis 17.00 Uhr u.a. auch dadurch aus, dass die Hausaufgabenzeiten der Grundschüler in den Nachmittagsunterricht integriert werden. So bleibt den „Mäusen“ nach der Schule genügend Zeit, ihre außerschulischen Hobbies und Freizeitvorlieben zu verfolgen.

Wir blicken zurück auf ein erfolgreiches erstes Schuljahr unserer Grundschüler der Sabel Gemeinschaftsschule mit vielen Höhepunkten wie Sportfest und Leichtathletikwettkampf, Faschingsparty, Sommerschulfest, Schwimmfest im Saalemaxx Rudolstadt, Erlebniswandertag mit Schlauchboottour nach Jena etc. „Ein neues Projekt bedeutet immer eine Erprobungsphase und benötigt einen Raum für Kritik und Veränderungswille. Deshalb sind wir sehr glücklich über den intensiven Kontakt zu unseren Eltern und deren positives Feedback.“, äußert sich die Leiterin des Grundschulbereichs Frau Sindy Höland. Im kommenden Schuljahr 2014/15 haben sich nun weitere 10 Schüler angemeldet. Die Klassenleiterin der neuen ersten Klasse Frau Barbara Czakai konnte ihre Schützlinge schon zum diesjährigen Sommerfest feierlich begrüßen und ein wenig mit der neuen Umgebung vertraut machen. Die Schulmarketingbeauftragte Steffi Kracik bemerkt dazu: „Wir freuen uns auf die neue Klasse und den nächsten Schritt, um unseren Grundschulbereich in der Gemeinschaftsschule fest zu etablieren.“