Philosophie

WEIL BILDUNG ZÄHLT.

Unsere Unternehmensziele beruhen auf den Fundamenten einer über 100-jährigen Geschichte der Stiftung Sabel. Wir fühlen uns für unsere Schüler, Auszubildenden und Studierenden verantwortlich und wollen sie beim Hineinwachsen in eine globalisierte Berufswelt unterstützen und fördern. Bildung muss immer beim einzelnen Schüler und Lernenden ansetzen. Damit gehen wir mit dem bayerischen Kultusministerium konform, dessen strategische Formel seiner Bildungspolitik lautet: „Individuelle Förderung statt Einheitsschule.“ Hier setzen wir an, nehmen uns Zeit und bieten unseren Schülerinnen und Schülern, unseren Jugendlichen und Erwachsenen eine engmaschige Begleitung während ihres Lernens und Studierens an, damit sie optimale und nachhaltige Lernerfolge erzielen.

Im Mittelpunkt steht der Lernende. Wir geben ihm eine Chance, machen ihm Mut, helfen ihm Schwächen zu überwinden, Stärken zu fördern und praktizieren eine faire Anerkennungskultur. Unser Bestreben ist es, das qualitativ beste Ergebnis für unsere Lernenden zu erzielen. Wir lassen ihn nicht fallen, stehen an seiner Seite und zeigen ihm Wege und Möglichkeiten auf, die seinen Fähigkeiten entsprechen und in ein erfolgreiches Berufsleben oder auch Studium führen.