Internationale Programme

INTERNATIONAL LERNEN – INTERNATIONAL ERLEBEN – INTERNATIONAL DENKEN .
DIE GEZIELTE VORBEREITUNG AUF DAS HEUTIGE BERUFSLEBEN. BEI SABEL.

Die Sabel Schulen organisieren seit über 20 Jahren vielfältige internationale Bildungsprogramme im europäischen Ausland, internationale Schulpartnerschaften mit Austauschangeboten, Projektarbeiten mit integriertem Auslandsmodul sowie Auslandspraktika. Dabei spielen EU-geförderte Projekte wie das Erasmus+ Programm eine wichtige Rolle. Die Teilnehmern erhalten finanzielle Unterstützung beispielsweise für einen dreiwöchigen Aufenthalt an unserem Partnerinstitut, dem European College of Business and Management in London.

 

Ziel der Auslandsaktivitäten sind nicht nur die Sprachkenntnisse der Teilnehmer zu verbessern. In einer pluralen, global vernetzten Gesellschaft ist interkulturelle Kompetenz eine Kernkompetenz für verantwortungsvolles Handeln. Unsere Auslandsprogramme helfen uns dabei, diese bei unseren Teilnehmern und Teilnehmerinnen sowie Schüler/innen zu stärken.

DIE PROGRAMME:

 
1. ERASMUS+ EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport

2015_08-erasmus-vet-webbanner-transparentblue20161004_nabibb_253Erasmus+ ist das EU-Programm zur Förderung von allgemeiner und beruflicher Bildung, Jugend und Sport in Europa. Seine Mittelausstattung von 14,7 Milliarden Euro wird es Millionen von Europäerinnen und Europäern ermöglichen, im Ausland zu studieren, sich weiterzubilden, Berufserfahrung zu sammeln oder Freiwilligenarbeit zu leisten. Erasmus+ soll einen Beitrag zur Strategie Europa 2020 für Wachstum, Beschäftigung, soziale Gerechtigkeit und Inklusion sowie zu den Zielen von ET2020, dem strategischen Rahmen der EU für allgemeine und berufliche Bildung, leisten.

Das Programm dient auch der Förderung einer nachhaltigen Entwicklung seiner Partnerorganisationen im Bereich der Hochschulbildung und soll zur Verwirklichung der Ziele der EU-Jugendstrategie beitragen. Über die Ergebnisse von Erasmus+ können Sie sich in Berichten und Statistiken sowie auf der Erasmus+-Projektplattform informieren, auf der sich auch die meisten im Rahmen von Erasmus+ finanzierten Initiativen sowie eine Auswahl bewährter Verfahren und Erfolgsgeschichten finden.

(Quelle: http://ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus/about_de#tab-1-0. Foto: © Fotostudio Heupel, Bonn. Auf dem Foto ist Herr Klaus Fahle, der Leiter/Geschäftsführer der NA BiBB mit unserer Erasmus+ Koordinatorin Dr. Maria Pachevska zu sehen.)

 

dsc_0692 Bild links: Am 24.10.2016 war die Zertifikatsvergabe  für die Schüler aus der GBS und Kaufmännische Assitenten in der Schwanthalerstr. 40. Bei einer kleinen Teezeremonie haben Herr Schwirtz und ich den Schülern, die 2015/16 am PDP teilgenommen haben, gratuliert und Zertifikate verteilt. Vier von 20 haben mit“ distinction“ bestanden.

 

Zielgruppe      
Betriebswirte
Techniker
Kaufmännische Assistenten / Technische Assistenten
Wirtschaftsschüler der zweistufigen Wirtschaftsschule
Branche Gastronomie- und Hotelmanagement
Dauer 3 – 4 Wochen
Länder

Großbritannien
Tschechien
Spanien (in Planung)
Bulgarien (in Planung)

Voraussetzung 20 Stunden interkulturelles Training an unserem Standort in München
Zertifikate

Teilnehmerzertifikat vom European College of Business and Management
Zertifikat der Deutsch-Britischen Industrie- und Handelskammer in London
Kaufmann/ Kauffrau International Certificate (KIC)
EUROPASS nach erfolgreicher Abschlusspräsentation

 

2. Sprachreise inklusive Aufenthalt in Plymouth am Mayflower College (GB)

 

Zielgruppe      
Wirtschaftsschüler (9. Klasse)
Wirtschaftsschüler (aus der 2-stufigen 10. Klasse)
Realschüler (9. Klasse)
Dauer November bis Juni
Inhalte November bis Mai:
Vorbereitung an der Sabel Schule mit zwei Unterrichtsstunden pro Woche in Business English, interkultureller Kommunikation, IT, Projektmanagement und Präsentationstechniken.
Mai bis Juni:
2 Wochen am Mayflower College in Plymouth/England à jeweils 25 Unterrichtsstunden mit Business Englisch, Projektarbeit, Betriebsbesichtigungen und kulturellem Rahmenprogramm
Prüfungen LCCI – English for Buisness Examination – Preliminary Level von der London Chamber of Commerce and Industry (Sabel Schule)
IT-Prüfung
Mündliche Präsentation in Englisch zum Ergebnis Projektarbeit
Zertifikate Europass
LCCI Wirtschaftsenglisch (London Chamber of Commerce and Industry – „English for Business“)
Mayflower College Certifacte
IT-Zertifikat
 
3. Tradition & Moderne | Programm mit der Ahmed Bin Majid School Muscat/ Sultanat Oman

 

Zielgruppe Wirtschaftsschüler (Klasse 8 und 9)                                                      
Realschüler (Klasse 8 und 9)
Dauer 2 Wochen in Muscat/Oman
2 Wochen in München
Inhalt Workshop zum Projektthema „Tradition und Moderne“
Interkulturelles Training
Kulturelles Programm mit Ausflügen
4. Partnerprogramm mit der Blue Bells School New Delhi/Indien – gefördert durch die Robert-Bosch-Stiftung | In Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut
Zielgruppe  
Wirtschaftsschüler (Klasse 9 und 10)
Dauer 2 Wochen an der Sabel Schule Saalfeld
2 Wochen an der „First International School“ in Ostrava/ Tschechische Republik
Inhalt Deutsch und Englisch Training
Interkulturelle Kommunikation
Projektarbeit
Betriebsbesichtigungen
Zertifikate SABEL Zertifikat
„First School Certificate“
LCCI Certificate Wirtschaftsenglisch (London Chamber of Commerce and Industry – „English for Business“)

 

KONTAKT

Sabel Bildungsgruppe
Internationale Programme
Schwanthalerstr. 51-57,  80336 München
Tel.: +49 89 539805-0
E-Mail: info@sabel.com