Karrierestart mit schulischer Berufsausbildung:
Kaufmännischer Assistent!

 

Fachrichtung Informationsverarbeitung

Staatliche Abschlussprüfung

 

 

1. Kurzprofil des kaufmännischen Assistent

Kurzprofil Kaufmännischer Assistent:

Die Berufsausbildung zum kaufmännischen Assistent sowie Berufsfachschulen im Allgemeinen vermitteln eine abgeschlossene Berufsausbildung und dauern in der Regel zwei Jahre (unter Umständen kann die Ausbildung auch in eineinhalb Jahren absolviert werden). Der Unterricht umfasst sowohl die allgemeinbildenden und berufsbezogenen Fächer als auch die praktische Berufsausbildung.

Die Sabel Bildungsgruppe bietet die berufliche Ausbildung mit staatlicher Abschlussprüfung an, welche Grundlage für einen erfolgreichen Einstieg in den Beruf ist oder den Weg zum Fachabitur bzw. zur Allgemeinen Hochschulreife ebnet.

2. Unsere Stärken

Unsere Berufsausbildung zum kaufmännischen Assistent ist eine schlaue Alternative zur Lehre im Betrieb:

  • Kaufmännische Berufsausbildung – ohne an eine Branche gebunden zu sein
  • Schulische Berufsausbildung nach Länderrecht – bundesweit anerkannt
  • Als Zugangsvoraussetzung reicht jeder mittlere Schulabschluss (oder gleichwertig)
  • Ideal als Erstausbildung nach dem Schulabschluss
  • Auch als Umschulung oder zum Nachholen von Ausbildung geeignet
  • Verkürzte Ausbildung für FOS- oder Lehrstellenabbrecher
  • Vorbereitung auf ein Praktikum in einem Betrieb Ihrer Wahl
  • Sprungbrett zum (Fach-)Abitur über die Berufsoberschule oder den staatlich geprüften Betriebswirt
  • Inklusive Fremdsprachenzertifikat
3. Zielgruppe

WIR BIETEN eine Alternative zur Lehre im Betrieb

Wenn Sie im dualen System den gewünschte Ausbildungsplatz nicht gefunden haben, dann ist die Berufsfachschule eine Möglichkeit, dennoch einen beruflichen Abschluss zu erlangen.

WIR BIETEN eine intensive Vorbereitung auf das (Fach-)Abitur

Der Weg zum Abitur über die Berufsausbildung mit anschließendem Besuch einer Berufsoberschule oder einer Fachakademie ist für viele Absolventen mit mittlerem Abschluss der attraktivere Weg.

WIR GEBEN unseren Schülern Zeit, sich zu orientieren

Wenn Sie nach der mittleren Reife in einer Orientierungsphase sind und ausloten möchten, welchen beruflichen Weg Sie einschlagen möchten.

Nach einer Ausbildung an der Berufsfachschule treten Sie in das Berufsleben ein oder machen eine zweite Ausbildung im Betrieb.

WIR BIETEN DIE CHANCE, eine Ausbildung zu machen und zugleich den Notendurchschnitt für die mittlere Reife zu verbessern

Wenn Sie den mittleren Abschluss nur knapp oder mit Notenausgleich erlangt haben, sollten Sie statt Wiederholung den beruflichen Aufstieg wählen. Die Berufsfachschule bietet die Chance, Noten zu verbessern und noch einmal automatisch ohne Zusatzprüfung einen mittleren Abschluss zu erlangen (Notenschnitt 3,0 oder besser im Abschlusszeugnis).

4. Inhalte
Unterrichtsfächer Kaufmännischer Assistent
11. Klasse 12. Klasse
Allgemein bildender Unterricht    
Deutsch inklusive Bewerbungstraining
X X
Sozialkunde X
Sport X X
Fachlicher Unterricht    
Beschaffung, Produktion und Absatz X X
IT-Anwendungen X X
IT-Systeme X X
Personalwirtschaft X
Projektarbeit inkl. NFTE-Seminar* / Junior-Projekt** X X
Rechnungswesen, Finanzierung und Controlling X X
Volkswirtschaft X
Wirtschaftsenglisch X X
Zusatzangebot    
Wahlfach Mathematik*** X X
SAP-Seminar*** X

*NFTE-Seminar: Unternehmerisches Denken und Handeln lernen von der Geschäftsidee zum Businessplan nach dem Curriculum des Network for Teaching Entrepreneurship (www.nfte.de)

**Junior-Projekt: Grundprinzipien unternehmerischen Handelns lernen durch die Gründung von Schülerfirmen (www.juniorprojekt.de)

***abhängig von der Teilnehmerzahl

Praktikum

Zwischen den beiden Ausbildungsjahren ist ein 6-wöchiges Praktikum im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich zu absolvieren. Zur Vorbereitung dient das Bewerbungstraining. Praktika im Ausland sind möglich.

 

5. Beginn/ Dauer

Die Ausbildung richtet sich im Wesentlichen nach dem Bayerischen Ferienkalender.

Start: September mit Schuljahresbeginn, Ferien gemäß Ferienkalender ausgenommen Sommerferien (Praktikumszeit)
Dauer: 2 Jahre (23 Monate)

Verkürzte Variante: Für Kandidaten mit Vorkenntnissen, insbesondere FOS- oder Lehrstellenabbrecher
Start: Mit Beginn des 2. Schulhalbjahres
Dauer: 17 Monate

6. Kosten und Fördermöglichkeiten

Kosten der Berufsausbildung zum kaufmännischen Assistent

Kostenart Betrag Bemerkung
Anmeldegebühr 50 €  
Schulgeld Bei Beginn im September 245 € monatlich

Bei Beginn im Februar 326 € monatlich (1. Rate März)

23 Raten


17 Raten
Prüfungsgebühr 69 € 12. Klasse ohne Wiederholungen
Erforderlich: Tablet-Computer, Apple iPad (beliebiges Modell) Evtl. bereits vorhanden oder Neukauf oder Miete 10 € monatlich BYOD – Bring Your Own Device:
Kaufpreis iPad je nach Modell ab ca. 235 €
Fahrtkosten Ausbildungstarif  im Verbund / Schülerfahrkarte Bahn Evtl. teilweise Rückerstattung gemäß Gesetz zur Schulwegkostenfreiheit
iPad Apps (Software) Sind teilweise im Lieferumfang des iPad enthalten bzw. selbst zu beziehen Teilweise ermäßigte Preise für Mehrfachlizenzen möglich
Bücher Sind selbst zu besorgen
Pflichtlektüre ca. 100 €
Je nach Bücherliste
Für beide Jahre

Sport
Kopien

pauschal 35 €
pauschal 20 €
pro Schuljahr

Fördermöglichkeiten des kaufmännischen Assistent:

Bundesausbildungsförderung BAföG

Bildungskredit der Bundesregierung

7. Infomaterial

 

8. Nützliche Links 9. Ansprechpartner

Schulleitung:

Sabel Kaufmännischer Assistent: Schullleitung Herr Rösner

Dipl.-Handelslehrer Heinz Rösner – Schulleitung
Tel.: 089 / 539805 – 10
E-Mail: roesner@sabel.com

Kursbetreuung:

Sabel München kaufmännischer Assistent: Kursbetreuung Frau Becker

Claudia Becker – Kursbetreuung
Tel.: 089 / 539805 – 50
E-Mail: c.becker@sabel.com

10. Lage & Anfahrt

Die Berufsfachschule für kaufmännische Assistenten liegt zentral in unmittelbarer Laufweite des Hauptbahnhofs Münchens. Nutzen Sie Google Maps, um den schnellsten Weg zu uns zu finden:

 

Oder nutzen Sie die MVV, um sich den schnellsten Weg mit den öffentlichen Verkehrsmöglichkeiten anzeigen zu lassen:

MVV - für Ihre Homepage

Auf einen Blick

Bildungstyp: Berufsfachschule
Start: jeweils im September/Februar* (*verkürzt für FOS- und Ausbildungsabbrecher)
Vorraussetzung: Mittlerer Schulabschluss
Dauer: 2 Jahre
Perspektive: Eintritt in das Berufsleben | BOS (Abitur)
Bei Sabel: Staatlich geprüfter Betriebswirt
                     

Aktuelle Infoabende

Aktuelle Infoabende

  • Datum:Donnerstag, 22. Juni 2017 - 18:00 Uhr
  • Ort:Raum A 1.02. Haus A, Schwanthalerstr. 51, erster Stock.
  • Info:Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
  • Datum:Donnerstag, 20. Juli 2017 - 18:00 Uhr
  • Ort:Raum A 1.02. Haus A, Schwanthalerstr. 51, erster Stock.
  • Info:Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Erfahrungsberichte

Zertifikate und Auszeichnungen