Am 6. April starten bei Sabel die Einstufungstests

Am 6. April starten bei Sabel die Einstufungstests

, 18. März 2016

Alle Teilnehmer müssen vor Beginn des Kurses einen Einstufungstest absolvieren. Damit wird ein einigermaßen gleiches Lernniveau in den Klassen gesichert. Ziel ist es, die Teilnehmer gut auf die Prüfungen Deutsch Niveaustufe von A1 – B1 vorzubereiten.

Sabel startet den erste Einstufungstest am

Mittwoch, 6. April 2016

Termin 1: 09:00 Uhr
Termin 2: 11:00 Uhr
Termin 3: 13:00 Uhr

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter Telefon 089 539805-0 oder per Mail info@sabel.com. Teilnehmen können nur Personen mit einem Berechtigungsschein, den das BAMF ausstellt (siehe Hinweis unten).

In den Kursen der Stufe A wird die Sprachbasis erworben.

In den Kursen der Stufe B erlernen die Teilnehmer das selbstständige und sichere Kommunizieren.

Der Sprachunterricht besteht aus 600 Unterrichtseinheiten, der Orientierungskurs aus 60 Unterrichtseinheiten.

Der Integrationskurs schließt mit dem „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ) ab, der Orientierungskurs mit dem Test „Leben in Deutschland“ (LiD). Wenn beide Kurse erfolgreich absolviert werden, erhält der Teilnehmer das „Zertifikat Integrationskurs“.

Doch es wird auch auf besondere Umstände Rücksicht genommen, indem man die Unterrichtseinheiten auf 960 Unterrichtseinheiten bei besonderen Bedürfnissen verlängern kann, wie bei Alphabetisierung; aber auch Verkürzen für besonders schnell Lernende ist möglich.

————————————————

Hinweis zum Erwerb „Berechtigungsschein“ Einstufungstest/ Integrationskurs

Den Antrag muss bei der zuständigen Regionalstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge eingereicht werden. Welche Regionalstelle des Bundesamts zuständig ist, kann man beim Kursträger oder über die Suchfunktion „Regionalstellen“ erfahren.

Download Formular „Berechtigungsschein“

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Integrationskurse/Kursteilnehmer/AntraegeAlle/630-007_antrag-zulassung-integrationskurs-ausl_pdf.html?nn=4261610